Implantologie

Implantologie

Wenn ein Zahn verloren geht, kann dies verschiedene Ursachen haben. Neben einer Zerstörung des alten Zahnes durch Karies, einer ausgeprägten unbehandelten Parodontitis oder anderen Erkrankungen des Zahnes bzw. des Zahnhalteapparates, kann auch ein Unfall dazu führen, dass ein Zahn direkt oder auch erst Jahre später entfernt werden muss.

Um neben der Ästhetik auch die Funktion des verlorenen Zahnes wieder herzustellen, gibt es verschiedene Möglichkeiten, den Zahn zu ersetzen. In der Rubrik Zahnersatz finden Sie eine kurze Erklärung zur Brücken und Prothesenprothetik. Soll der eigentliche Zahn aber selber ersetzt werden ohne Einbeziehung von Nachbarzähnen, ist dies mittels Implantaten möglich.

Implantate sind im übertragenen Sinne künstliche Wurzeln, die in den Knochen gesetzt werden. Nach einer Einheilungsphase kann das Implantat mit einer Krone versorgt werden, so dass er auf dem ersten Blick äußerlich von einem „echten“ Zahn kaum zu unterscheiden ist. Auch Sie selber werden wieder das Gefühl haben, richtig zubeißen zu können.

Implantate können auch dazu beitragen, den Sitz von Prothesen erheblich zu verbessern.

Wenn Sie Interesse an einer ausführlichen Beratung haben, wenden Sie sich gerne an uns. Da wir nicht nur die prothetische Versorgung von Zähnen im Auge haben, sondern in erster Linie einen natürlichen Zahnerhalt anstreben, werden wir Sie ehrlich und  medizinisch fundiert aufklären und Ihnen die verschiedenen Therapiemöglichkeiten erläutern.