Zahnersatz / Prothetik

Ein gepflegtes äußeres Erscheinungsbild spielt in der heutigen Zeit eine immer größere Rolle. Insbesondere tragen die Zähne zur Ästhetik erheblich bei. Noch wichtiger ist aus zahnärztlicher Sicht die Funktion einer gesunden Zahnreihe. Denn falsch angepasste Kronen, Brücken und Prothesen können Ihrem Kiefergelenk schaden und zu einer craniomandibulären Dysfunktion führen. Kopfschmerzen, Nackenprobleme und Schlafstörungen können die Folgen sein.
Daher legen wir bei der Anfertigung von Zahnersatz neben der Ästhetik ein besonders großes Augenmerk auf eine genaue Anpassung und eine gesicherte Funktion im Einklang mit Ihrer individuellen Bisslage, um Ihr Kiefergelenk zu schonen.

Weitere Informationen Zahnersatz/Prothetik

Kronen und Brücken sind ein festsitzender Zahnersatz. Kronen überkappen den erkrankten Zahn und geben ihm wieder erneute Stabilität. Wenn ein Zahn in einer Zahnreihe fehlt, kann dieser mithilfe einer Brücke ersetzt werden. Dabei werden die beiden benachbarten Zähne überkront und ein Zwischenglied in Form eines natürlichen Zahnes ersetzt den fehlenden Zahn. Als Materialien werden Metalllegierungen (sowohl „edle“ als auch „unedle“) und Keramik verwendet.

Herausnehmbarer Zahnersatz ist auch als Prothese bekannt. Hierbei gibt es viele verschiedene Formen, wie Teilprothesen, Totalprothesen, Teleskopprothesen und auch implantatgetragene Prothesen.

Implantate eignen sich nicht nur, um einen herausnehmbaren Zahnersatz besser verankern zu können und dadurch den Sitz der Prothese zu verbessern. Mithilfe von Implantaten lassen sich Zähne auch festsitzend ersetzen, in Form von implantatgetragenen Kronen oder Brücken.

Jede Form von Zahnersatz muss individuell entschieden werden und ist neben dem Gesundheitszustand Ihrer Mundhöhle auch von Ihren persönlichen Wünschen abhängig. Hierbei bieten wir Ihnen gerne ein persönliches Beratungsgespräch, um mit Ihnen zusammen den passenden Zahnersatz zu wählen. Falls vorhanden bringen Sie bitte Ihre alten Röntgenbilder zu diesem Termin mit.

Die Kosten für einen Zahnersatz werden bei gesetzlich Versicherten anteilig in Form eines Festzuschusses von den Krankenkassen getragen. Dieser Festzuschuss fällt höher aus, wenn Sie schon im Vorfeld regelmäßig bei einem Zahnarzt zur Vorsorge waren (Bonusheft). Implantate werden in der Regel von den gesetzlichen Krankenkassen nicht bezuschusst.