Prophylaxe

Prophylaxe und professionelle Zahnreinigung (PZR)

Um Ihre Zähne dauerhaft vor Zahn- und Zahnfleischerkrankungen zu schützen, ist eine gute Prophylaxe, also die Vorbeugung von Zahn- und Zahnfleischerkrankungen, unabdingbar. Dies werden Sie und Ihre Mitmenschen nicht nur selber sehen sondern auch spüren können.

Die Grundpfeiler der Prophylaxe sind:

  1. eine gesunde und zahnfreundliche Ernährung
  2. eine gründliche und regelmäßige häusliche Zahnpflege
  3. eine angepasste Fluoridierung (durch Zahnpasta/Speisesalz/Trinkwasser)
  4. regelmäßige, ¼- oder ½-jährliche Vorsorgeuntersuchungen bei Ihrem Zahnarzt
  5. professionelle Zahnreinigungen bei Ihrem Zahnarzt (PZR)

Wir unterstützen Sie gerne bei Ihrer Zahnpflege und beraten Sie über Ernährungs- und Trinkgewohnheiten. Auch Fragen zur Fluoridierung klären wir gerne mit Ihnen. Bei regelmäßigen Recalluntersuchungen lassen sich Erfolge gut kontrollieren und Verbesserungen besprechen.

Jedoch lassen sich selbst durch eine gründliche häusliche Zahnpflege die Zähne nicht komplett von Belägen entfernen. Es gibt immer Ecken und Winkel, die sich mit der Zahnbürste nur unzureichend erreichen lassen. Daher gehört zu einer guten Prophylaxe auch die regelmäßige Durchführung von professionellen Zahnreinigungen (PZR). Diese kann die Keimzahl in Ihrem Mund reduzieren und dadurch das Risiko von Karies, Gingivitis  und Parodontitis minimieren. Diese Reinigungen sind immer schmerzfrei und können zudem dazu beitragen, zahnbedingten Mundgeruch zu reduzieren.