Narkose

Narkose

Viele Menschen leiden unter Angstzuständen bei zahnärztlichen Therapien, insbesondere wenn diese sehr umfangreich und aufwendig scheinen. Wir versuchen immer die Behandlungen für Sie so angenehm wie möglich zu gestalten. Sollte es dennoch sein, dass Sie die geplante Behandlung nicht mithilfe einer lokalen Betäubung durchführen lassen können, sprechen Sie uns gerne an. Wir arbeiten mit einem erfahrenen Anästhesieteam in Leer zusammen und können Ihnen so die weitere zahnärztliche Behandlung in Allgemeinanästhesie/Vollnarkose anbieten.

Bitte beachten Sie jedoch, dass die Allgemeinanästhesie hierbei eine Wunschleistung ist und die Kosten bei Erwachsenen und Jugendlichen (>11 Jahre) leider nicht von den gesetzlichen Krankenkassen getragen werden. Dies ist nur in Ausnahmefällen mit schriftlicher Bestätigung eines Psychologen oder Neurologen möglich. Die anfallenden Kosten sind hierbei vom Umfang und damit von der benötigten Behandlungszeit abhängig.

Genaueres besprechen wir gerne mit Ihnen persönlich bei einem Beratungsgespräch. Vielleicht finden wir für Sie ja auch eine andere Möglichkeit, die Behandlung ohne Allgemeinanästhesie durchführen lassen zu können.